KALENDER

<<  Juni 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

HAUPTSPONSOREN

BESUCHERZÄHLER

Besucher heute236
Diesen Monat7341
Gesamt226492

jbc vcounter
Startseite
Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5
Image 6
Image 7
Image 8
Image 9
Image 10
08.10.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

E-Jugend erobert mit 19:9-Sieg die Tabellenspitze

männl. A-Jugend: SSV Meschede - JSG Bösperde-Halingen 28:34 (12:19)

SSV: Salvey; Eckert (5), Dias (1), Holtewert (1), Remmel (12/8), Busch, Heutger (6), Kühn (1), Ungermann (2), Knoppik.

männl. B-Jugend: SSV Meschede - TV Neheim 33:18 (15:8)

Gegen den TV Neheim hatten die Mescheder einen guten Tag erwischt. Beim Spielverlauf von 4:1, 8:3 und 12:5 setzten sich die Gastgeber bereits zu Spielbeginn deutlich ab und erarbeiteten sich bis zur Halbzeitpause eine 7-Tore-Führung. Genauso konzentriert ging es in der zweiten Spielhälfte weiter. In den ersten zehn Spielminuten konnte die Führung sogar zum 24:11 ausgebaut werden. Aus einer stabilen Deckung heraus wurden die Vorgaben im Angriff gut umgesetzt. Zum Schluss der Partie wurde durchgewechselt, so dass jeder Spielanteile erhalten konnte. Bleibt zu hoffen, dass diese Motivation bis zum anstehenden Derby gegen die SG Ruhrtal am kommenden Samstag anhält.

SSV: Janne Malik, Robin Salvey; Noah Busch (4), Robin Bause (2), Yannick Santos (9/5), Silas Wischer (3), Marian Knoppik (2), Marvin Dias (4), Viktor Kovalyk, Simon Ungermann (7), Ramazan Büyüktekin, Maxi Kanefke (1), Julius Ewers, Leo Termühlen (1).

männl. D-Jugend: SSV Meschede - SG Iserlohn-Sümmern 11:16 (9:10)

Die Mescheder kamen gut ins Spiel und führten zwischenzeitlich mit drei Toren. Erst mit dem letzten Tor vor der Halbzeitpause gerieten die Gastgeber in Rückstand (9:10). In der zweiten Halbzeit gelang dem Team von Norbert Heupel, Dirk Esser und Thimo Reimann nur noch zwei Tore während die Spielgemeinschaft aus Iserlohn-Sümmern sechs Treffer zum 11:16-Endstand erzielte.

männl. E-Jugend: SSV Meschede - SG Iserlohn-Sümmern II 19:9 (9:5)

Die E-Jugend bleibt auch im vierten Meisterschaftsspiel ungeschlagen und steht nun an der Tabellenspitze der Kreisklasse. Zu Beginn führten die Mescheder schnell mit 4:1 Toren, ließen den Gegner dann aber auf 5:4 herankommen. Zur Pause führte das Team von Tim Eckert und Burkhard Heutger mit 9:5. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit startete der SSV gut ins Spiel und erzielte vier Tore in Folge. Am Ende stand es 19:9. Die erfolgreichsten Torschützen waren Daniel Mackenbrock und Julian Gödde.


 
07.10.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

Überzeugender HSV lässt Meschede keine Chance

HSV Hemer II - SSV Meschede 36:15 (19:8)

Im Auswärtsspiel gegen die Reserve des HSV Hemer musste der SSV Meschede eine bittere 36:15-Niederlage hinnehmen.

SSV: Kleine, Liese; O. Santos, Kortmann (3), M. Holterhöfer (3), Kovar, S. Nagel, Herrgoß (4), Schwonzen, Flues (2), S. Thiele (2), Klauke (1).

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
06.10.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

Chance nutzen und Kampf annehmen

HSV Hemer II - SSV Meschede (Samstag 16:30 Uhr - Multifunktionshalle "Grohe Forum", Hemer)

Der SSV Meschede (0:2-Punkte) will beim Tabellendrittletzten (0:6-Punkte) den ersten Saisonsieg einfahren.

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
23./24.09.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

Starker Einsatz der B-Jugend wurde nicht belohnt

männl. A-Jugend: TV Arnsberg - SSV Meschede 39:20 (19:8)

SSV: E. Salvey; Wildfang (3), Holtewert (2), Remmel (6), Kanefke, Heutger (4), Kühn (5).

männl. B-Jugend: VfS Warstein - SSV Meschede 33:27 (12:14)

Nach einem spannenden und abwechslungsreichen Spielverlauf mussten sich die Mescheder zum Schluss geschlagen geben. Der gute Einsatz und Kampfgeist wurde bei der 33:27 Auswärtsniederlage gegen den VfS Warstein leider nicht belohnt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem Spielstand von 3:1 brachten Yannick Santos und Silas Wischer die Gäste mit einer Fünf-Tore-Serie (3:5) wieder ins Spiel zurück. Ab diesem Zeitpunkt dominierte der SSV das Spiel, verpasste jedoch sich in der ersten Halbzeit deutlicher abzusetzen. Nach einer Zeitstrafe gegen Noah Busch in der zweiten Spielphase (33. Min.) kippte das Spiel und der VfS ging mit 21:19 in Führung. Im Anschluss ließ der starke Rückraumspieler (Rüther) der Gastgeber nichts mehr anbrennen und sorgte fast im Alleingang für den ersten Saisonsieg der Warsteiner. "Trotz der Niederlage bin ich mit dem Auftritt meiner Mannschaft als B-Jugend-Jungjahrgang sehr zufrieden", betont SSV-Trainer Oscar Santos.

SSV: R. Salvey; Busch (3), Bause (2), Santos (11/2), Wischer (3), Kotthoff, Dias, Kovalyk, Ungermann (4), Büyüktekin, Kanefke (1), Wilbrand (3).

männl. D-Jugend: SSV Meschede - HVE Villigst-Ergste 18:26 (8:14)

männl. E-Jugend: SSV Meschede - TV Neheim 16:7 (5:4)


 
16./17.09.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner_jugend

A-Jugend verliert in letzter Minute

männl. A-Jugend: SSV Meschede - TV Wickede 29:30 (14:16)

SSV: Salvey; Eckert (6), Wildfang (3), Holtewert (1), Remmel (8), Busch (2), Heutger (9), Kühn.

männl. D-Jugend: HSV Hemer II - SSV Meschede 28:14 (13:4)

männl. E-Jugend: HSV Hemer II - SSV Meschede 16:16 (7:11)


 
16.09.2017 PDF Drucken E-Mail

trenner herren

HV Sundern hat leichtes Spiel

SSV Meschede - HV Sundern 20:39 (11:19)

Schon nach zehn Minuten führte der HV Sundern mit 10:2 und sorgte früh für eine Vorentscheidung. "Vom SSV Meschede hatte ich mehr erwartet. Uns hat eine durchschnittliche Leistung zu Sieg gereicht", erklärte HVS-Coach Frank Schaden. Die ersatzgeschwächte Mannschaft aus der Kreisstadt verlor nicht nur die Partie, sondern auch Lukas Kortmann mit einer Roten Karte.

SSV: Kleine; O. Santos (3/1), Kortmann (2), M. Holterhöfer (7/1), Kovar (2), S. Nagel (1), Rickert, Herrgoß (3), Schwonzen (1), Flues (1).

Quelle: Westfälische Rundschau (www.derwesten.de)


 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 11